Events (-> History)
  1. Bühnenstück:
    Ana Belkis Zamora in der Rolle "La Luna" der Tango Operita "Caprichos de Luna" @ Piccolo Musikfestival / Oberdorfstrasse 16, 8424 Embrach:
    Mi, 31.8.+ Do, 1.9.2016
  2. Event:
    « Apéro d'Art » - 7ma Edición
    So, 24. Mai 2015 - 19:00

  3. Event:
    « Apéro d'Art » - 6ta Edición
    So, 29. März. 2015 - 18:00
  4. Event:
    « Apéro d'Art » - 5ta Edición
    So, 22. Feb. 2015 - 18:00
  5. Event:
    « Apéro d'Art » - 4ta Edición
    So, 21. Dez. 2014 18:00
  6. Event:
    « Apéro d'Art » - 3ra Edición
    So, 26. Okt. 2014 18:00
  7. Event:
    « Apéro d'Art » - 2nda Edición
    Fr, 19. Sept. 2014 20:00
  8. Event:
    « Apéro d'Art »
    Fr, 29. August 2014 19:00
  9. Event:
    « Apéro d'Art »
    Fr, 6. Dezember 2013: 18:00
  10. Bühnenstück:
    « Francisca y la muerte»
    mit Ana Belkis Zamora & Rendel Arner
    – Secondo-Festival 10.11.2012 - Theater Tuchlaube Aarau
    « Tarde de Cafe Rumba » – Rumba Cubana als Weltkulturerbe und moderne Kunstform
    So, 15.7.2012 17:00 - 22:00 @ Latin Palace, Militärstr. 84, CH-8004 Zürich
  11. « Tarde de Cafe Rumba » – Rumba Cubana als Weltkulturerbe und moderne Kunstform
    So, 9.6.2012 18:00 - 22:00 @ Latin Palace, Militärstr. 84, CH-8004 Zürich
  12. Live-Konzert: Quartett « SALSONGOZA » mit Ana Belkis Zamora (Tanz)
    Sa, 25.6.2011 ab 21:00 auf der Bühne « Vordergasse » an der« Schaffusia » in Schaffhausen
  13. Show: "Rumbantela" mit Ana Belkis Zamora & Alexander Martinez: Sa, 2.7.2011 (Nacht 02:30) Caliente @ Pista de Baile - Volkshaus Zürich
  14. ArteCubano.ch & Afro Cuban Body Work präsentieren: Ausstellung: Kubansiche Kunst (Gemälde)
    Sa, 2.4.2011 ab 18:00 in unserem Tanzsaal
  15. « Celebration » Performance (Dance-Body Move-Pantomime)
    Venue: Rosenfest Weggis: « Weggis goes Africa » (South African World Cup 2010)
    Pantomime Actress: Ana Belkis Zamora
    Art Director: Christof Braun
    Fr./Sa 2./3.7.2010 21:30 CH- 6353 Weggis/ Switzerland
  16. « Oshún en tres tiempos » Espectaculo de Pantomima
    Mit: Pantomimin Ana Belkis Zamora
    Künstlerischer Direktor: Miguel Angel García Velasco
    So 18.10.2009 19:00 CH-1018 Lausanne
  17. Vortrag: "Rumba - eine Wurzel der kubanischen Salsa" mit Miguel-Angel Garcia-Velasco
    Sa, 24.10.2009: 14:00 - 14:50
  18. Show: "Son" mit Ana Belkis Zamora: Hair & Beauty-Villa Di Giorgio in Uster, Florastr. 40
    Sa, 11.7.2009: ab 17:00
  19. « Clave y Tambor »: Shangó: Espectaculo Afrocubano & Fiesta Cubana
    Volkshaus Zürich: Sa 29.11.2008 - 21:30
  20. Show: Cuba-Festival-Stuttgart: Fr 24. -So 26.10.2008
  21. Afro Cuban Body Work @ Züspa -> Video





Tango Operita "Caprichos de Luna" @ Piccolo Musikfestival / Embrach: 31.8.+1.9.2016

Ticktet Reservationen unter:
http://teatrodicapua.ch/reservation

Beschreibung:
Das diesjährige Piccolo Musikfestival wird am Mittwoch, den 31. August 2016 (zweite Vorstellung am 1. September 2016) mit einer für das Festival neu inszenierten Tango Operita eröffnet unter dem Titel CAPRICHOS DE LUNA.
Die Operita entstammt der Feder des argentinischen Komponisten Juan Esteban Cuacci und Librettisten Leo Flumini. Eine Geschichte um den Tango, von zehn Künstlern präsentiert, die mit ihrer Darbietung die Welt der Musik, des Tanzes und Theaters vereinen und Zuhörer in ein Universum der Sinne und Romantik entführen.

U.a. mit:
- Ana Belkis Zamora in der Rolle "La Luna"

Teatro Di Capua

T.: +41 44 865 29 29
F.: +41 44 865 70 80
E-mail: info@teatrodicapua.ch

Adresse
Oberdorfstrasse 16
CH-8424 Embrach

 






« Apéro d'Art »- 7ma Edición
So, 24. Mai 2015 - 19:00 -> Reservation

Thema: « Dedicado al Bolero »

Alina Torres gehört zu den wenigen Musikerinnen welche fähig ist dem Publikum ganz direkt zu begegnen und auf dieses einzugehen. Wenn sie auftritt umringt sie eine Art Zauber. Es ist die Magie des Boleros, der Lieder des Feelings, die das Publikum ein wenig wie der Blues zu den schönen und schmerzvollen Geschichten des eigenen Lebens führt.

Alina Torres gründete, arrangierte und begleitete am Piano und mit Gesang in den 80ern ein Gesangstrio namens Da Capo, mit welchem sie Tourneen in der Dominikanischen Republik, Mexiko, Spanien, Mali und Frankreich realisierte. Sie verhalf mit ihren Kompositionen weltweit bekannten Künstlern wie Juan Formell con Los Van Van oder Charanga Habanera zu internationalen Erfolgen.

In den 90ern war sie die Pianistin der Grande Dame des Boleros - des „Feelings“ - Elena Burke. Sie gewann zahlreiche Musikpreise in Kuba, aber auch im Ausland. So wurde ihr unter anderem in Frankreich der Prix America de Radio Internacional France (1993) für ihre Komposition Madame Caridad verliehen. Alina Torres ist eine der tragenden Persönlichkeiten der Kubanischen Musikszene. Eine Ihrer Leidenschaften war und ist es auch heute noch, Gesangsgruppen zu arrangieren und zu begleiten.




Eintritt: CHF 15.-

Info &
Reservation:
Afro Cuban Body Work
Militärstr. 84 – 1. Stock
CH-8004 Zürich
www.afrocubanbodywork.com
info@afrocubanbodywork.com
Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
+41 (0)77 432 54 02 (Mobile - Ana Belkis Zamora)
+41 (0)78 659 40 59 (Mobile - Christof Braun)


Video auf Youtube: -> Click auf Bild:




















« Apéro d'Art »- 6ta Edición
So, 29. März 2015 - 18:00-> Reservation

Thema: « Art of Rumba »

Präsentation &Inszenierung: woher kommt in der kubanischen Rumba die weibliche Gestik und Mimik.
Präsentierte Werke:
- «La Rumba en Cuba»: Dokumentar-Video:
- «Drumen de negrita»: B.Borchers, A.Zamora & Chumi
- «Chivo que rompe tambó»: A.Zamora & Chumi
- Afro-kuban. Poesie: M.Frey, B.Borchers & Chumi


Eintritt: CHF 15.-

Info &
Reservation:
Afro Cuban Body Work
Militärstr. 84 – 1. Stock
CH-8004 Zürich
www.afrocubanbodywork.com
info@afrocubanbodywork.com
Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
+41 (0)77 432 54 02 (Mobile - Ana Belkis Zamora)
+41 (0)78 659 40 59 (Mobile - Christof Braun)








« Apéro d'Art »- 5ta Edición
So, 22. Feb. 2015 - 18:00-> Reservation

Thema: « POESÍA »

« Wenn Deine Bestimmung « Schreiben » ist, vergiss nicht die Sinne, die Erinnerungen, die Voraussicht … ,… ,... , und den Faden der nie zum Punkt zu kommen scheint. »

Dieser Apéro d’Art lädt ein, um sich des Wortes zu erfreuen, der Bilder die die Worte formen … .
Jeder kann sich ein Paket von neuen Formen, um Ihr Gefühl über seine Wahrnehmung zum Ausdruck zu bringen mit nach Hause nehmen.

Die Poetengruppe « Ateneo » (Lilia Inés, Merce, Miguel, Concha, Juan, Hilda) wird einige ihrer Kurzgeschichten lesen.
Jessica Cabrales spricht über Ihre Lieder und singt mit ihrem Bass.
Ana Belkis Zamora und Marisela Barreras präsentieren sich zusammen in « Andere Wesen » in Text und Bewegung.

« Si tu signo es « escribir », no olvides los sentidos, las memorias, las previsiones … ,… ,... , y el hilo que parece nunca llegar a la punta. »


Este Ápero les invita a disfrutar de la palabra, de la imagen que forman las palabras … .
Cada quien podrá conformar y llevarse a casa un paquete de nuevas formas de decir su sentimiento sobre una percepción.

El grupo de Escribidores del « Ateneo » leerá algunas de sus historias cortas. (Lilia Inés, Merce, Miguel, Concha, Juan, Hilda).
Jessica Cabrales hablará de sus canciones y cantará con su bajo.
Ana Belkis Zamora y Marisela Barreras se juntarán en „Otros Seres“ texto y su movimiento.





Eintritt: CHF 15.-

Info &
Reservation:
Afro Cuban Body Work
Militärstr. 84 – 1. Stock
CH-8004 Zürich
www.afrocubanbodywork.com
info@afrocubanbodywork.com
Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
+41 (0)78 659 40 59 (Mobile)
+41 (0)77 432 54 02 (Mobile)

 

Videos on Youtube: -> Click auf Bild:

















































« Apéro d'Art » - 4ta Edición
So, 21. Dez. 2014 18:00-> Reservation

    WEIHNACHTS-APÉRO
    Eintritt: CHF 15.-

    Vorverkauf/Reservation: info@frocubanbodywork.com
    oder telefonisch: 077 432 54 02




    Info &
    Reservation:
    Afro Cuban Body Work
    Militärstr. 84 – 1. Stock
    CH-8004 Zürich
    www.afrocubanbodywork.com
    info@afrocubanbodywork.com
    Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
    +41 (0)78 659 40 59 (Mobile)
    +41 (0)77 432 54 02 (Mobile)
 
Videos on Youtube: -> Click auf Bild:










« Apéro d'Art » - 3ra Edición
So, 26. Okt. 2014 18:00-> Reservation



    Eintritt: CHF 15.-

    Vorverkauf/Reservation: info@frocubanbodywork.com
    oder telefonisch: 077 432 54 02




    Info &
    Reservation:
    Afro Cuban Body Work
    Militärstr. 84 – 1. Stock
    CH-8004 Zürich
    www.afrocubanbodywork.com
    info@afrocubanbodywork.com
    Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
    +41 (0)78 659 40 59 (Mobile)
    +41 (0)77 432 54 02 (Mobile)
 
Videos on Youtube: -> Click auf Bild:









« Apéro d'Art » - 2nda Edición
Fr, 19. Sept. 2014: 20:00 ->
Reservation

    Die « Performance/ Akt in einem Akt » wird ein Recital mit Werken von Komponisten sein - wie unter anderem:

    Ernesto Lecuona, José María Vitier und Carlos Fariñas und insbesondere die Schweizer-Premiere der Arbeit des kubanischen Komponisten Leo Brouwer:
    « Skizzen für Klavier », ein von Künstlern der kubanischen zeitgenössischen bildenden Kunst inspiriertes Werk.

    Die Auswahl der Werke reichen von traditionelleren bis zu offeneren Formen in Konvergenz verschiedener künstlerischer Ausdrucksformen:
    Musik, Poesie, Plastische Kunst ... bis hin zur sehr aktuellen Performance um dem Publikum ein integriertes Gesamt-Kunstwerk näherzubringen.

    Eintritt: CHF 15.-

    Vorverkauf/Reservation: info@frocubanbodywork.com
    oder telefonisch: 077 432 54 02




    Info &
    Reservation:
    Afro Cuban Body Work
    Militärstr. 84 – 1. Stock
    CH-8004 Zürich
    www.afrocubanbodywork.com
    info@afrocubanbodywork.com
    Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
    +41 (0)78 659 40 59 (Mobile)
    +41 (0)77 432 54 02 (Mobile)
 
Videos on Youtube: -> Click auf Bild:








« Apéro d'Art »
Fr, 29. August 2014: ab 19:00 ->
Reservation

    Die « Performance/ Akt in einem Akt » wird ein Recital mit Werken von Komponisten sein - wie unter anderem:

    Ernesto Lecuona, José María Vitier und Carlos Fariñas und insbesondere die Schweizer-Premiere der Arbeit des kubanischen Komponisten Leo Brouwer:
    « Skizzen für Klavier », ein von Künstlern der kubanischen zeitgenössischen bildenden Kunst inspiriertes Werk.

    Die Auswahl der Werke reichen von traditionelleren bis zu offeneren Formen in Konvergenz verschiedener künstlerischer Ausdrucksformen:
    Musik, Poesie, Plastische Kunst ... bis hin zur sehr aktuellen Performance um dem Publikum ein integriertes Gesamt-Kunstwerk näherzubringen.

    Eintritt: CHF 15.- inklusive 1 Glas Prosecco

    Vorverkauf/Reservation: info@frocubanbodywork.com
    oder telefonisch: 077 432 54 02




    Info &
    Reservation:
    Afro Cuban Body Work
    Militärstr. 84 – 1. Stock
    CH-8004 Zürich
    www.afrocubanbodywork.com
    info@afrocubanbodywork.com
    Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
    +41 (0)78 659 40 59 (Mobile)
    +41 (0)77 432 54 02 (Mobile)













 
Videos on Youtube: -> Click auf Bild:



 



« Apéro d'Art »
Fr, 6. Dezember 2013: 18:00 ->
Reservation

    Für Kinder & Erwachsene

    - Konzert mit kubanischer & europäischer Klassik
    - Performance mit Klavier

    Ana Belkis Zamora: Performance
    Sunlay Almeida: Piano/ Performance
    Andrea del Pilar: Gesang/Gitarre
    Egmont Rath: Kontrabass

    - Kleine Keramik-Ausstellung mit Sibylle Meier
    - Olivenöl-Degustation mit Adriana Esposito
    - Bilder von kubanischen Malern



    Info &
    Reservation:
    Afro Cuban Body Work
    Militärstr. 84 – 1. Stock
    CH-8004 Zürich
    www.afrocubanbodywork.com
    info@afrocubanbodywork.com
    Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
    +41 (0)78 659 40 59 (Mobile)
    +41 (0)77 432 54 02 (Mobile)













 




 





Bühnenstück:
« Francisca y la muerte»
mit Ana Belkis Zamora & Rendel Arner
– Secondo-Festival 10.11.2012 - Theater Tuchlaube Aarau

Ticktets im Vorverkauf direkt unter:
www.secondofestival.ch/vorverkauf

Beschreibung:
Francisca verliert ihre Würde und sich selbst in einem Leben, das beherrscht wird von Partys, Sex, Alkohol und dem Bedürfnis, Männern zu gefallen. Nach einer Fehlgeburt bricht Francisca verzweifelt zusammen. Der Tod beobachtet sie in diesem Moment ihrer grössten Schwachheit. Er beschliesst wiederzukommen, um auch
Francisca zu holen.
In der Zwischenzeit kommt Francisca zu sich und entdeckt die Schönheit des Lebens und ihre Begabung, durch liebevolle Pflege Leben gedeihen zu lassen und seine Früchte zu ernten. So findet Francisca ihre Selbstachtung und Würde erst nach dem gedankenlosen)
Verlust eben jener Menschenwürde, dem Erleben von
tiefem Schmerz und dem darauf folgenden Entscheid für das Leben.
Sie geht so sehr darin auf, dass der Tod, als er wiederkommt, sie zunächst gar nicht sehen kann. Als er sie mit Mühe identifiziert hat, kann er ihrer nicht habhaft werden. Gleichzeitig ist Francisca so sehr in der Sphäre des Lebens, dass sie die Anwesenheit des wieder-gekommenen Todes schlicht nicht realisiert. Als der vorherbestimmte Moment verstrichen ist, muss der Tod unverrichteter Dinge abreisen.

Mit:
- Ana Belkis Zamora & Rendel Arner
Autorin: Ana Belkis Zamora
Musik: Omar Sosa
Tonmischtechnik: Angel Terry
Kommunikation: Christof Braun

Vorstellung am Sa, 10. Nov 2012, 20.15Uhr
(das ganze Programm: 3 Theatergruppen, je 20 Min.)

-> Progamm
























 





Eventreihe:
« Tarde de Cafe Rumba »
– Rumba Cubana als Weltkulturerbe und moderne Kunstform

TARDE DE CAFE RUMBA
2nda Edición 15.7.2012 17:00 - 22:00 @ Latin Palace Zürich

    Tickets im Vorverkauf für CHF 20.- statt CHF 25.-

    Für die 2. Edition der Eventreihe am So, 15.7.2012 @ Latin Palace (Militärstr. 84, CH-8004 Zürich) 17:00 – 22:00 konnten folgende Kunstschaffende verpflichtet werden:

    Live Musik: Rumba mit Tany Simon & « La Leyenda »
    Live Pantomime: Ana Belkis Zamora & Rendel Arner
    • Live Show: Company Babakar Ba (Afro-Contemporary) & Alexis Hernandez & Salson-Show-Team
    Kubanische Gemäldeausstellung: Beatrice Liaskowski,
    Havana Galerie & Sammlung

    Daneben werden die Besucher auch kulinarisch mit spanischen Tapas,Desserts und Cafe verwöhnt.

    Detailprogramm 15. Juli 2012:
    1. Unterschriften-Sammlung für die Kampagne zur Erklärung der Rumba Cubana als Weltkulturerbe
      (durchgehend 17:00 – 22:00)
    2. Kubanische Gemäldeausstellung: Beatrice Liaskowski, Havana Galerie & Sammlung (durchgehend 17:00 – 22:00)
    3. Einleitung mit Lesung & Tanz - Orisha « Elegua » (ab ca. 18:30)
    4. Company Babakar Ba (Afro-Contemporary)
    5. Live Show (Rumba-Gestik) « Guaguancó »: Ana Belkis Zamora & Alexis Hernandez
    6. Live-Rumba « Guaguancó »mit Tany Simon & «La Leyenda»
      Pause: DJ Manuel
    7. Pantomime – Performance: « Francisca y la muerte »
      mit Ana Belkis Zamora & Rendel Arner
    8. Live Choreographie « Guaguancó » mit Alexis Hernandez & Salson-Show-Team
    9. Live-Rumba mit Tany Simon & « La Leyenda » und Publikums-Animation mit Alexis Hernandez & Salson-Show-Team

      Zwischen und nach den Live-Shows: DJ Manuel mit der besten Rumba & Son Musik
      – A RUMBEAR TODO JUNTOS ! (wir tanzen alle zusammen Rumba & Son)

« Tarde de Cafe Rumba »: So, 15.7.2012 17:00 – 22:00
Latin Palace, Miltärstr. 84, CH-8004 Zürich

Tickets im Vorverkauf für CHF 20.- statt CHF 25.- (Abendkasse)

Info & Vorverkauf:
Afro Cuban Body Work
Militärstr. 84 – 1. Stock
CH-8004 Zürich
www.afrocubanbodywork.com
info@afrocubanbodywork.com
Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
+41 (0)78 659 40 59 (Mobile)
+41 (0)77 432 54 02 (Mobile)

 



























 

 

TARDE DE CAFE RUMBA
1ra Edición 9.6.2012 18:00 - 22:00 @ Latin Palace Zürich

Tickets im Vorverkauf für CHF 20.- statt CHF 25.-

Im Februar 2012 wurde die Kampagne zur Erklärung der Rumba Cubana als Weltkulturerbe auch in der Schweiz erfolgreich gestartet.
Das Label « Afro Cuban Body Work » – gegründet im Jahre 2006 von Ana Belkis Zamora, Pantomime und Tanzlehrerin aus Havanna/Kuba mit Ihrer Schule in Zürich – entschied sich, diese Kampagne mit der Eventreihe « Tarde de Cafe Rumba » tatkräftig zu unterstützen und die Rumba Cubana als moderne Kunstform einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Die afrikanischen Wurzeln achtend, wird die Rumba Cubana in einer aktuellen, zeitgenössischen (Lebens-)Art gezeigt in Form von:
Shows, Tanz, Body-Performance-Paint mit Gemäldeausstellungen – in Begleitung von Live Musik.

Für den Erst-Event am Sa, 9.6.2012 @ Latin Palace (Militärstr. 84, CH-8004 Zürich) 18:00 – 22:00 konnten folgende Kunstschaffende verpflichtet werden:
Live Percussion Music: John Santos, einer der profiliertesten Latin-Jazz Musiker der USA
• Tanzshow « Yambú »: Ana Belkis Zamora & Alexander Martinez
Kubanische Gemäldeausstellung: Beatrice Liaskowski, Havana Galerie & Sammlung

Daneben werden die Besucher auch kulinarisch mit kubanischem Essen, Desserts und Cafe verwöhnt – abgerundet mit kubanischem Tabak.

Detailprogramm 9. Juni 2012:
1. Unterschriften-Sammlung für die Kampagne zur Erklärung der Rumba Cubana als Weltkulturerbe ( ab 18:00)
2. Live Percussion - Show mit John Santos (ab 19:00)
3. Kubanische Tabak-Show mit Erklärung zur Geschichte des Tabaks in Kuba (ab 20:00)
4. Live Tanzshow « Yambú »: Ana Belkis Zamora & Alexander Martinez (ab 21:00)
Zwischen den Live-Shows: DJ Mayocan mit der besten Rumba & Son Musik – A RUMBEAR TODO JUNTOS ! (wir tanzen alle zusammen Rumba & Son)

« Tarde de Cafe Rumba »: Sa, 9.6.2012 18:00 – 22:00
Latin Palace, Miltärstr. 84, CH-8004 Zürich

Tickets : CHF 20.- (Vorverkauf)
CHF 25.- (Abendkasse)

Info & Vorverkauf:
Afro Cuban Body Work
Militärstr. 84 – 1. Stock
CH-8004 Zürich
www.afrocubanbodywork.com
info@afrocubanbodywork.com
Tel: +41 (0)52 222 10 16 (Office)
+41 (0)78 659 40 59 (Mobile)
+41 (0)77 432 54 02 (Mobile)

 



























 





Show: "Rumbantela" mit Ana Belkis Zamora & Alexander Martinez: Sa, 2.7.2011 (Nacht 02:30) Caliente @ Pista de Baile - Volkshaus Zürich

« Rumbantela » bedeutet den Höhepunkt an Energie dieser für uns so faszinierenden kubanischen Fiestas.
Die Show « Rumbantela » reflektiert die Vielseitigkeit und Kadenz von verschiedenen kubanischen Rhythmen wie Rumba, Yoruba, Son, Mambo, Cha-Cha-Cha etc.

Ana Belkis Zamora und Alexander Martinez nehmen diese Energie auf und übertragen sie mit ihrer Tanztechnik, Gestik und Ausdruck in einen hochaktuellen Kontext von « Contemporary Styles ».

Freuen Sie auf Kuba in seiner authentischsten Form …





Live-Konzert: Quartett « SALSONGOZA » mit Ana Belkis Zamora (Tanz)
Sa, 25.6.2011 ab 21:00 auf der Bühne « Vordergasse » an der« Schaffusia » in Schaffhausen

Das Quartett « SALSONGOZA »:
- Marcelo Schäfer (Schweiz)
- Willi Rechsteiner (Schweiz)
- Noby Mendez (Cuba)
- David Robertson (Cuba)
& Tänzerin: Ana Belkis Zamora (Cuba)

präsentieren sich am
Sa, 25.6.2011 ab 21:00
auf der Bühne « Vordergasse » an der« Schaffusia » in Schaffhausen
-> Übersichtsplan

 


ArteCubano.ch & Afro Cuban Body Work präsentieren: Ausstellung: Kubansiche Kunst (Gemälde)
Sa, 2.4.2011 ab 18:00 im Tanzsaal Afro Cuban Body Work

Lassen Sie sich entführen in die Welt der kubanischen Kunst - die ausgestellten Maler sind absout sehenswert.
-> Details

www.artecubano.ch
Sa, 2.4.2011: ab 18:00
im Tanzsaal Afro Cuban Body Work
Militärstr. 84 - 1. Stock,
CH-8004 Zürich

mit vorangehender Weindegustation
ab 17:00 in der Fam'Bar



« Celebration » Performance in Dance-Body Move-Pantomime: Weggis - Switzerland
Fr./Sa. 2./3.7.2010: 21:30

Performance: "Celebration"
Venue: Rosenfest Weggis
Lakeside Pavillon
CH-6353 Weggis / Switzerland
2. / 3.7.2010

Performing Dancer & Pantomime Actress:
- Ana Belkis Zamora
Artistic Director:
- Christof Braun

-> Program Details

Performance: « Celebration » - Video Compilation:

Performance Type: Dance -- Body Move -- Pantomime -- Performance
Total time: 20 minutes
Description:
Integrated in the theme "Weggis goes Africa" during the Football World Cup in South Africa, the Performance « CELEBRATION » leads the audience from monumental and religious ROOTS (Dance Performance) to the discovery of MATTER and its conversion over a HAT, a PERCUSSION DRUM up to a FOOTBALL and the pleasure to learn what to do with it integrating the audience to play with the performer (Pantomime Performance).
In the final part pantomime and dance are combined.

Pantomime Actress: Ana Belkis Zamora: Graduated in Performing Arts. 15 years at the Teatro de Pantomima de Cuba.
Booking: info@afrocubanbodywork.com ; www.afrocubanbodywork.com

Art Director: Christof Braun
Support Percussion Drums: Khanou de Guinée





« Oshún en tres tiempos » Espectaculo de Pantomima: Lausanne
So, 18.10.2009: ab 19:00

-> Programm
Mit: Pantomimin Ana Belkis Zamora
Künstlerischer Direktor: Miguel Angel García Velasco
Stimmeffekte: Christof Braun

Salle de l’Association Corps & Masque
Rue Traversière 3; CH-1018 Lausanne

So 18.10.2009 19:00

Information: 021 312 26 90 - 079 350 68 56

Kritiken:
- kubanischen Botschaft in Bern: -> Link
- Cubaminrex: -> Link
- Latino.ch: -> Link

 




Vortrag: "Rumba - eine Wurzel der kubanischen Salsa" mit Miguel-Angel Garcia-Velasco
Sa, 24.10.2009: 14:00 - 14:50

Vortrag: "Rumba - eine Wurzel der kubanischen Salsa" mit Miguel-Angel Garcia-Velasco
(Doctorando Miguel Angel Garcia
Antropologo y Etnomusicólogo. Universidad de Sevilla
Instituto Cubano de Antropología – Cuba):

-> Details

Offen für Frauen & Männer, SchülerInnen & TanzlehrerInnen und alle weiteren Interessierten.
 

 




Show: "Son" mit Ana Belkis Zamora Hair & Beauty-Villa Di Giorgio in Uster, Florastr. 40
Sa, 11.7.2009: ab 17:00

Show: "Son" mit:
  • Ana Belkis Zamora & Patsy Santos (Tanz) &
  • Son-Live-Gruppe "Puro Sabor"

    anlässlich der festlichen Einweihung der
    Hair & Beauty-Villa Di Giorgio allgemein und im Speziellen der Eröffnung des MassagesalonsLa Magnolia“ unserer lieben Freundin Magnolia Gonzales in Uster, Florastr. 40
    -> Wegbeschreibung

    Sa, 11.7.2009:
    ab 17:00 (Apero - Eintritt frei)

 
















« Clave y Tambor »: Shangó: Espectaculo Afrocubano & Fiesta Cubana
Volkshaus Zürich: Sa 29.11.2008 - 21:30.
Mit: Israel Gutierrez/ A.Zamora/ Alexis Hernandez/ Marisuri Garcia ...

(siehe auch Artikel auf www.salsa.ch)

Der Event « Clave y Tambor » möchte die «Cubanía» und ihre kulturellen Wurzeln näher bringen.
« Clave y Tambor » wurzelt in der Idee, dass die TeilnehmerInnnen die kubanischen Rhythmen live genießen können. So wird dieser Event 2 x jährlich durchgeführt – jeweils einem Orisha (afrocubanische Gottheit) gewidmet. « Shango » - der König der Könige, des Tambors und des Tanzes wird für dieses Mal im Zentrum stehen.

Als Höhepunkt dieses afro-kubanischen Wochenendes präsentiert Afro Cuban Body Work am Sa-Abend 29.11.2008 ein «Espectaculo Afro Cubano» (Beginn: 23:00) mit umrahmender Fiesta Cubana im Volkshaus - Weisser Saal (1.Stock): Türöffnung 21:30 mit Fiesta Cubana und Cuba-Bar – u.a. mit kubanischen Rum-Spezialitäten. Neben Israel Gutierrez und Ana Belkis Zamora selbst konnten folgende namhafte kubanische TänzerInnen gewonnen werden: Alexis Hernandez, Marisuri Garcia & Orestes Mejica. Mit Julito Davalo wird « Clave y Tambor » zudem mit exzellenten Live-Perkussionisten unterstützt. Für Regie und Choreographie zeichnet sich Rafael Artola verantwortlich, welcher in Kuba zu den obersten Referenzen seines Genres zählt.
-> Tickets
-> Afro Cuban Body Work-Shop 29./30.11.2008


Ana Belkis Zamora @ Cuba-Festival-Stuttgart: Fr. 24 - So. 26.10.2008:



Ana Belkis Zamora ist sowohl als Artistin wie auch als Workshop-Lehrerin am Cuba-Festival-Stuttgart bestätigt.
Shows:
- Fr. 24.10.2008: 23 Uhr
- Sa. 25.10.2008: 23 Uhr





Afro Cuban Body Work @ Züspa

Wir freuen uns mitteilen dürfen, dass Afro Cuban Body Work an der Züspa an den Highlights „Sporthalle“ (Halle 7) http://www.zuespa.ch/li/o/clv/  (-> runterscrollen)  auf der Showbühne (siehe auch Attachments „Züspa Showbüne Programm“ und Züspa BodyWork) präsent ist:

  1. Freitag, 26.9.2008:       16:00 – 16:30
  2. Dienstag, 30.9.2008:    16:00 – 16:30
    Video: Click auf das Bild
  3. Freitag, 3.10.2008:       16:30 – 17:00

Wir stellen die neue Kurslinie „BodyWork by Ana“ vor - in einer Kombination von Showtanz und Tanz mit Einbezug des Publikums.

Zum Abschluss gibt Ana Belkis Zamora die Tanz-/Pantomime-Show „Mayeya“ – lasst Euch überraschen …
Gesamtdauer: jeweils 30 Minuten.
Wir würden uns natürlich sehr über Euren Besuch freuen.

 

 

 

Tickets